Die neue Legislaturperiode beginnt

Mit Jörg Pöschl als Erster Stadtrat, Walter F. Schäfer als Falkensteiner Ortsvorsteher und Hans-Dieter Hartwich in der Verantwortung als Ortsvorstehers in Mammolshain, ist die Königsteiner CDU für die kommenden fünf Jahre gut aufgestellt.

Den Königsteiner Christdemokraten liegt der Blick auf die Gesamtstadt auch in den kommenden fünf Jahren am Herzen. Königstein, Falkenstein, Mammolshain und Schneidhain liegen weiterhin gleichermaßen im Fokus der politischen Arbeit. Die Stadtteile nehmen für die Königsteiner CDU eine große Rolle ein. „Wir freuen uns, dass wir viele Menschen motivieren konnten, sich für unsere Stadtteile und die CDU zu engagieren – damit haben wir auch in den kommenden Jahren den Blick auf unsere gesamte Heimat sichergestellt“, so Annette Hogh, Stadtverbandsvorsitzende der Königsteiner CDU. Hogh erkläutert: „Wichtig zu erwähnen ist, dass sich viele der Kandidatinnen und Kandidaten ausschließlich für die jeweiligen Ortsbeiräte aufgestellt haben, was für die besondere Verbundenheit zu den Stadtteilen spricht.“
Bei der ersten konstituierenden Sitzung der Ortsbeiräte in Schneidhain wurde Ralf von Cleef zum stellvertretenden Ortsvorsteher gewählt. Mit Dr. Michael Pfeil und Julia Hahl wird er künftig Schneidhain weiter gestalten. In Falkenstein wurde Walter F. Schäfer zum Ortsvorsteher des Stadtteils am Hang des Altkönigs gewählt, er tritt in die Fußstapfen von Lieselotte Majer-Leonhard, die nach 15 Jahren im Amt nicht mehr zu Wahl angetreten ist. Constanze Schleicher, Peter Hoffmann und Thomas Fischer wollen mit Walter Schäfer für Falkenstein in den nächsten fünf Jahren viel positives bewirken. Hans-Dieter Hartwich wurde bei der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates Mammolshain erneut zum Ortsvorsteher gewählt und wird sich gemeinsam mit Heidi Scherer und Sebastian Hartwich für das Kastaniendorf engagieren.

Mit dem Ersten Stadtrat Jörg Pöschl wird ein erfahrener und engagierter Kommunalpolitiker die Arbeit des Bürgermeisters in den nächsten fünf Jahren tatkräftig im Rahmen seines Aufgabenbereichs unterstützen und gemeinsam mit Katja Metz und Norbert Meyer die Königsteiner CDU im Magistrat vertreten. Alexander Hees wird als stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher die Arbeit des neugewählten Stadtverordnetenvorsteher Dr. Michael Hesse (ALK) unterstützen. In den Ausschüssen wird die Königsteiner CDU ebenfalls stark besetzt sein. Thomas Boller wurde im Amt als Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) bestätigt, gemeinsam mit Alexander Hees und Daniel Georgi wird er die städtischen Finanzen im Fokus haben. Im Bau- und Umweltausschuss (BUA) wurde Hans-Dieter Hartwich zum stellvertretenden Ausschussvorsitzenden gewählt und zusammen mit Heinz Alter und Helen Dawson tritt ein starkes Team der Königsteiner Christdemokraten für nachhaltige Planung an. Im Ausschuss für Kultur-, Jugend- und Soziales besetzt Annette Hogh die Position der stellvertretenden Ausschussvorsitzenden, gemeinsam mit Anja Lingner und Franziska Metz eine große Bandbreite an Themen wie Kinderbetreuung, Jugend- und Vereinsarbeit im Blick haben werden.

« CDU überrascht über Äußerungen der FDP Auf Anraten der CDU: Mehr Sicherheit für Falkensteins Fußgänger »