Pöschl wird Erster Stadtrat, Metz und Hogh rücken nach

Nach dem Rückzug von Walter Krimmel aus dem Magistrat, ist Jörg Pöschl am
27. Juni 2019 zum Ersten Stadtrat ernannt worden. Mit dem richtigen Handwerkszeug für die Position des Ersten Stadtrates ist Jörg Pöschl durch seine langjährige Mitgliedschaft im Magistrat bestens dafür ausgerüstet.

Zwei neue, aber gut bekannte Frauen sind für die CDU in den Magistrat gekommen. Die ehemals stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katja Metz und Stadtverbandvorsitzende Annette Hogh gehören nun dem Magistrat an und füllen mit Sachkompetenz und politischer Erfahrung ihr Amt aus.

Katja Metz ist ein kommunalpolitisch alter Hase, der mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung als Stadtverordnete in ihr neues Ehrenamt mitbringt. In etlichen Stadtverordnetenversammlungen, Ortsbeiratssitzungen und unzähligen Fachausschüssen zeigte sie großes Engagement und Fachwissen.

Die Stadtverbandvorsitzende Annette Hogh musste ebenfalls ihren Platz in der Stadtverordnetenversammlung verlassen und ist als Magistratsmitglied berufen worden. Für die Politologin bedeutet die Arbeit dort vor allem gute und sinnvolle Entscheidungen im Sinne Königsteins zu finden und Kompromisse einzugehen.

« Die Alfred-Dregger-Medaille in Silber für Walter Krimmel Sanierung des Woogtalweihers »