Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Daniel Georgi tritt zurück

Der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Königsteiner Stadtparlament, Daniel Georgi, hat sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Er informierte die Fraktionsmitglieder persönlich während der Fraktionssitzung am vergangenen Dienstag über seine Entscheidung. Als Begründung für diesen Schritt nannte er eine unterschiedliche Auffassung bei den innerhalb der Fraktionsführung geführten, intensiven Gesprächen über eine notwendige Erneuerung der Fraktionsarbeit. Daniel Georgi wird als Mitglied der CDU-Fraktion seine erfolgreiche Arbeit im Königsteiner Stadtparlament fortsetzen. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Alexander Hees bedauerte die Entscheidung von Daniel Georgi und dankte ihm ausdrücklich für sein engagiertes Wirken in der leitenden Funktion. Wer die Nachfolge innerhalb der Fraktionsführung antritt, steht noch nicht fest.

« CDU und ALK für einheitliches Mehrwegbecherpfandsystem in Königstein Problematische Grundstücksspekulation »